DIGITAL – voll normal?! Medienkompetent aufwachsen – von Anfang an.

DIGITAL – voll normal?! bietet Unterstützung auf dem Weg in ein selbstbestimmtes und gesundes digitales Leben – und das von Anfang an. In unserem Angebot finden Sie für jedes Alter das geeignete Programm für Ihre Schule oder Kindertagesstätte. Mit Workshops und Projekttagen werden Kinder und Jugendliche für einen gesunden Umgang mit digitalen Medien sensibilisiert. Auf Elternabenden erhalten Erwachsene praktische Lösungsansätze für eine erfolgreiche Medienerziehung zu Hause. In Fortbildungsveranstaltungen werden Fachkräfte in ihrer täglichen Arbeit mit Heranwachsenden unterstützt.


Alter 0-6 | Kita

Nochmal kurz die Mails checken, nach Rezepten im Internet schauen oder nach Kinderliedern auf YouTube suchen. Wenn Mama und Papa Smartphones und Tablets nutzen, kommen Kinder schon früh in Kontakt mit digitalen Medien. Von bunten Displays bis actionreichen Spielen – Kinder beobachten und machen nach. Und das schon im jüngsten Alter. Gemeinsam wollen wir im Rahmen eines Elternabends/Nachmittags in den Austausch kommen und geben praktische Tipps und Hinweise rund ums Thema.


Alter 6-12 | Grundschule

Auf einmal in der Schule. Für Eltern und Kinder heißt das, viele neue Herausforderungen zu meistern. Lieblings-Apps auf dem Tablet, das erste eigene Smartphone, mit den Freunden online spielen – Dabei die Übersicht zu behalten und Kinder bestmöglich zu schützen ist nicht einfach. Wir helfen dabei. Für jüngere Klassenstufen bieten wir daher Workshops für Kinder, ab Klassenstufe fünf auch komplette Projekttage an. Anhand spielerischer und kreativer Methoden wird Wissen vermittelt und für Gefahren sensibilisiert. Ohne die Eltern geht es nicht. Ergänzend bieten wir deshalb einen Elternabend zum Thema Medienerziehung an Ihrer Schule an.


Alter 12-18 | Oberschule

Der Weg zum Erwachsenen-Dasein ist meist holprig. Neben Pubertät, Berufswahl und Schulstress sorgen digitale Medien oft für Konflikte im Familienalltag. Die Sorgen der Eltern stoßen dann häufig auf Unverständnis. DIGITAL – voll normal?! bietet jugendgerechte Projekttage für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an. Ganz ohne den „erhobenen Zeigefinger“ erörtern wir die Faszination des Internets, besprechen Gefahren und motivieren zu einem gesunden Umgang. Ergänzend dazu widmen wir uns in abwechslungsreichen Elternabenden den Fragen der Eltern. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne!

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage!